Hirzenhainer Flugschüler gewinnt Aktion „A-Pilot 2017“ der Luftsportjugend Hessen

Im Segelfliegerclub Hirzenhain e.V. wird seit Jahrzehnten die Ausbildung von Flugschülern praktiziert, das heißt vom Fußgänger zum Piloten wird in Hi-Hai ausgebildet. Dem Verein stehen aktuell 4 ehrenamtliche Fluglehrer für die Segelflug-Ausbildung zur Verfügung. Mit der Ausbildung zum Segelflugpiloten können bereits Jugendliche im Alter von 14 Jahren beginnen, eine Begrenzung nach oben gibt es offiziell nicht, allerdings muss der Fliegerarzt sein okay geben!
Das Fliegerjahr 2017 war nicht besonders gut, aufgrund der nicht so guten Wetterverhältnisse, die Ausbildung in Hirzenhain hat darunter nicht gelitten. Die Schulflüge konnten auch bei bedecktem Himmel absolviert werden. Im Jahr 2017 haben sich auf dem Flugplatz Hirzenhain gleich 3 Flugschüler frei geflogen, dass heißt die Flugschüler werden bei den ersten 50-70 Starts von einem Fluglehrer begleitet im doppelsitzigen Segelflugzeug. Wenn dann zwei Fluglehrer der Meinung sind, die Flugschülerin bzw. der Flugschüler kann jetzt alles alleine fliegen, wie starten, Kurven fliegen, Thermik fliegen und landen, dann kommt der „Alleinflug“ bzw. 3 Alleinflüge. Diese 3 Alleinflüge sind das größte in einem Fliegerleben, aus dem Flugschüler wird ein „A-Pilot“ er hat die erste Prüfung bestanden, die A-Prüfung.
Dieses besondere Erlebnis hat die hessische Luftsportjugend zum Anlass genommen, einen Wettbewerb auszuschreiben.
Teilnahmebedingungen waren:
– Teilnahmeberechtigt sind alle Flugschüler, die zwischen 14 und 25 Jahre alt sind
– die beim hessischen Landesverband gemeldet sind
– die im Jahr 2017 Ihre A-Prüfung geflogen haben

An diesem Wettbewerb hat dieses Jahr unser Mitglied Nils Weigel aus Eschenburg-Roth teilgenommen. Der 22-jährige hat im letzten Jahr mit seiner Segelflugausbildung in Hirzenhain begonnen und sich am 25. Mai 2017 „freigeflogen“ auf dem Vereinssegelflugzeug vom Typ ASK21 mit dem Kennzeichen D-5417.
Bei diesem Wettbewerb hat Nils Weigel den 1. Platz belegt und 150€ für seine Ausbildung im Segelfliegerclub Hi-Hai e.V. gewonnen – wir gratulieren!
Wer Interesse hat, kann sich gerne über den SFC Hi-Hai e.V. und eine Ausbildung zum Segelflugpiloten informieren bei Achim Schneider, tel. 0151 57261986 oder Sissi Schneider, tel. 0177 208 9045, per Mail info@sfc-hihai.de und auch auf der Homepage www.sfc-hihai.de
Interessenten sind ab dem kommenden Frühjahr herzlich Willkommen auf dem Flugplatz in Hirzenhain, Flugbetrieb findet auf dem Hirzenhainer Flugplatz Samstags ab 13Uhr und Sonntags ab 9:30Uhr statt – wir warten auf besseres Wetter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.