Suche
Suche Menü
DSC03864

„kein alter (Thermik) Hut“ – Der Segelflieger und die Sonne

DSC03864

Ein Sonnenstich (Insolation, Heliosis) entsteht durch lange andauernde direkte Sonneneinstrahlung auf den Kopf und den Nackenbereich. Der für diese Schädigung verantwortliche Teil der Sonnenstrahlung ist der langwellige, d. h. die Wärmestrahlung des Sonnenlichtes. Das führt zu einer Irritation der Hirnhaut und des Hirngewebes und zu einer Entzündungsreaktion, die in schweren Fällen in Hirnödem übergehen kann.So gesehen ist ein Sonnenstich ein isolierter Hitzschlag des Kopfes, also ein rein thermisches Problem…. soweit Wikipedia.
Hier erfährst du, was das für uns Segelflieger bedeutet!
(mit freundlicher Genehmigung vom Magazin segelfliegen)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.